Pirmasens, Plub

Bauherr: Pirmasenser Luft- und Badepark
Technikkosten (netto): ca. 1,7 Mio. EUR
Wasserfläche: ca. 1.440 m²

Bauzeit: April 2010 - November 2010

 

Infos zum Projekt:

www.plub.de

Technische Ausstattung:

6 Schwimmbecken sowie ein Außenbecken.
Hierfür sind in Summe 6 unterschiedliche Mehrschichtfilter installiert.

Alle Becken sind mit einer Mess- und Regelstation ausgerüstet und regeln automatisch die Wasserqualität. Um den Stromverbrauch zu senken, wird die Umwälzleistung der Badewasseraufbereitungsanlage in Abhängigkeit zur Wasserqualität geregelt.

Durch den günstigen Bezug von Restwärme aus einem Heizkraftwerk wurde auf den Einbau einer Wärmerückgewinnung über Stetsabläufe aus den Badewasserkreisläufen verzichtet.

Die komplette Badewassertechnik einschließlich MSR-Technik wird über eine GLT-Anlage geregelt, gesteuert und visualisiert.

 

 

© IGP Ingenieurgesellschaft für technische Ausrüstung mbH, Alle Rechte vorbehalten