Tiefenbronn, Sanierung und Erweiterung Würmtalhalle


Projekt Sanierung und Erweiterung Würmtalhalle Tiefenbronn
Bauherr Gemeinde Tiefenbronn, Gemmingenstr. 1, 75233 Tiefenbronn
Architekt Architekturbüro Jost, Uhlandstr. 19, 75233 Tiefenbronn
Technikkosten (netto) ca. 0,55 Mio. EUR

Infos zum Projekt:

Die die im Jahr 1979 erbaute Würmtalhalle in Mühlhausen wurde nach einer einjährigen Bauzeit saniert und an die Anforderungen einer modernen Mehrzweckhalle angepasst.

Technische Ausstattung:

  • Deckenstrahlheizung in der Sporthalle
  • Pelletskessel als Wärmeerzeuger
  • Behinderten-WC
  • Warmwasserbereitung dezentral über Durchlauferhitzer
  • Selbstschluss-Thermostatbatterien in den Duschen
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Küchenabluft
  • Temperatur und CO2-Regelung
  • Elektrische Lautsprecheranlage

Zurück